Akademischer Segel-Club zu Berlin e.V. (ASC)
Überschrift: Übersicht der Seereisen

In diesem Jahr haben wir die Windjule erstmals auf die Ostsee gebracht und sie auf Herz und Nieren geprüft.

  • 1. Törn: Berlin - Swinemünde - Rund Rügen - Stralsund
  • 2. Törn: Stralsund - Femø - Stralsund
  • 3. Törn: Stralsund - Lohme - Swinemünde - Berlin
 

In Kürze folgen mehr Informationen zu dieser Seereise …

  • 1. Törn: Stettin - Danzig
  • 2. Törn: Danzig - Nynäshamn (via Visby)
  • 3. Törn: Nynäshamn - Kalmar
  • 4. Törn: Kalmar - Karlskrona
  • 5. Törn: Karlskrona - Stettin
 

In diesem Jahr ging es mit Stropp IV 'Rund Dänemark' - von Hamburg über die Nordsee nach Norwegen und dann über die Ostsee nach Stettin.

  • 1. Törn: Hamburg - Kristiansand
  • 2. Törn: Kristiansand - Oslo
  • 3. Törn: Oslo - Kopenhagen
  • 4. Törn: Kopenhagen - Stettin
 

In diesem Jahr sind wir - nach einer Woche Ausbildung und Prüfung für den SKS - nach Schweden gesegelt, und haben auf vielfachen Wunsch die Schären besucht.

  • 1. Törn: Stettin - Hiddensee - Stralsund (SKS)
  • 2. Törn: Stralsund - Oskarshamn
  • 3. Törn: Oskarshamn - Stockholm
  • 4. Törn: Stockholm - Kalmar
  • 5. Törn: Kalmar - Stettin - Berlin
 

Die Seereise 2012 fand vom 25. Juli bis zum 19. August statt. Von Stettin ging es zunächst nach Ystad und Bornholm, dann folgte eine Schleife um Sjælland. Einige Mitsegler haben in Stralsund die Sportküstenschifferschein-Prüfung auf Stropp IV abgelegt.

  • 1. Törn: Stettin - Stralsund
  • 2. Törn: Stralsund - Kopenhagen
  • 3. Törn: Kopenhagen - Stettin
 

Am 21. Juli legte Stropp IV in Berlin ab und segelt dann von Stettin über Bornholm und Kalmar nach Stockholm (und wieder zurück).

  • 1. Törn: Stettin - Oskarshamn
  • 2. Törn: Oskarshamn - Nynäshamn
  • 3. Törn: Nynäshamn - Kalmar
  • 4. Törn: Kalmar - Stettin
 

Diesmal bestand für die meisten Mitsegler das primäre Ziel darin, den SKS zu erlangen - was auch allen gelang. Herzlichen Glückwunsch!

  • 1. Törn: Rügen & Bornholm
 

Mit Kurs „Rund Dänemark“ stachen wir in diesem Jahr in See - vom 10.08. bis zum 23.09.2009.

  • 1. Törn: Wedel - Kristiansand
  • 2. Törn: Kristiansand - Oslo
  • 3. Törn: Oslo - Göteborg
  • 4. Törn: Göteborg- Kopenhagen
  • 5. Törn: Kopenhagen - Stettin
 

Ausbildungstörn Stettin-Karskrona-Simrishamn. Am Freitag (10.08.2007) ging es im ASC am Stößensee endlich Nachmittags los! Beim Durchfahren einer Kanalverengung (Baustelle) kam uns ein Lastkahn entgegen und drücke uns mit dem Kiel...

  • 1. Törn: Überführung zur Ostsee
  • 2. Törn: Stettin-Karskrona
  • 3. Törn: Karskrona-Simrishamn
 

Ein Blick in die Tidentafeln am Vorabend hatte uns davon überzeugt, daß frühes Aufstehen anstand. So legten wir um 7:30 Uhr in Wedel ab. Gefrühstückt wurde auf der Elbe, wo wir bei schwachem S-Wind mit einsetzendem Ebbstrom seewärts fuhren. Um Zeit zu sparen, wurde zusätzlich zu den Segeln, die Maschine angeworfen, die in den folgenden zwei Stunden noch mehrmals entlüftet werden mußte. Ergo: kein Verlaß auf den Motor, ein Fehler läßt sich aber nicht finden. Wie gut, daß Stropp ein Segelschiff ist! Der Wind legt langsam zu...

  • 1. Törn: Wedel – Kristiansand
  • 2. Törn: Kristiansand – Kristiansand
 

Gut gelaunt, wenn auch ein wenig müde trafen wir uns um 06:00 Uhr früh im ASC und stachen nachdem die letzten Sachen an Bord verstaut waren gegen 06:30 Uhr in See. An der ersten Schleuse (Spandau) stellte sich heraus, dass die Berufsschiffer noch nicht so früh unterwegs waren und so mussten wir uns auf eine 30minütige Wartezeit einstellen, die zum Brötchen holen genutzt wurde. Auch trafen wir hier ein weiteres Berliner Boot, dem wir auf der verbleibenden Strecke immer wieder begegnen würden. So gut versorgt machten wir uns auf den langen Weg, der von diversesten Arbeiten begleitet wurde: Proviant verstauen, Deck säubern, …

  • 1. Törn: Berlin – Greifswald
  • 2. Törn: Greifswald – Bornholm – Greifswald
  • 3. Törn: Greifswald – Berlin
 

Der Ausbildungstörn entlang der schwedischen Ostküste führte über Bornholm, Christiansö, Vestervik bis nach Stockholm. Auf dem Rückweg wurde zusätzlich ein Abstecher nach Gotland unternommen. Das Wetter war sehr abwechslungsreich. Viele Sehenswürdigkeiten wurden besucht.

  • 1. Törn: Berlin – Västervik
  • 2. Törn: Västervik – Stockholm – Västervik
  • 3. Törn: Västervik – Greifswald
 

Vor uns lag eine weite Reise, und so beschlossen wir gleich abzulegen. Leider war kein Wind, so daß die ganze Strecke unter Maschine zurückgelegt werden mußte. Im Stettiner Hafengebiet nahmen wir für 20 Min. eine Polnische Segelyacht auf den Haken, mit der einige junge Leute zu einer Hafenparty wollten. Deren Motor tat’s nicht. Nach zwei Stunden Fahrt...

  • 1. Törn: Berlin – Kopenhagen
  • 2. Törn: Kopenhagen – Juelsminde
  • 3. Törn: Juelsminde – Greifswald
 

...Mit dem appetitlichen Fisch- und Dieselduft in der Nase verlassen wir den gastlichen Ort Bua und kreuzen wie gehabt weiter Rtg. Nord durch die südlichen Schären. In einer netten kleinen Ankerbucht südlich Sandö´s Udde machen wir längs am Granitfelsen fest und grillen auf Treibholz lecker Schwedenfleisch. Am Morgen dann endlich das ersehnte Aufbriesen - immerhin auf 1-2 Beaufort, aber...

  • 1. Törn: Berlin – Moss
  • 2. Törn: Moss – Arendal
  • 3. Törn: Arendal – Berlin
 

...Nach dem Ausschlafen und einem guten Frühstück sowie dem notwendigen Einkauf legten wir unter Maschine ab. Unter gerefftem Großsegel und kleiner Fock kreuzen wir gegen frische 6 Windstärken an, und freuen uns über den gut laufenden ´STROPP´. Nach umrunden der W-Spitze von Algön geht’s raumschots, jetzt unter Sturmfock und gerefftem Großsegel, mit rauschenden Fahrt weiter...

  • 1. Törn: Svinemünde – Mem
  • 2. Törn: Mem – Göteborg
  • 3. Törn: Göteborg - Stralsund
 

In Kürze folgen mehr Informationen zu dieser Seereise …

  • 1. Törn: Stettin - Stralsund
  • 2. Törn: Dänische Inseln - Nyborg
  • 3. Törn: Dänische Inseln - Travemünde
 

In Kürze folgen mehr Informationen zu dieser Seereise …

  • 1. Törn: Wolgast - Barsebäckshamn
  • 2. Törn: Dänische Inseln - Wolgast
 

Dieses Jahr ging es nach Stockholm. Wie das genau vor sich ging und was dabei passierte verliert sich größtenteils im Dunkel der Geschichte....

  • 1. Törn: Berlin - Sassnitz
  • 2. Törn: Sassnitz - Stockholm
  • 3. Törn: Stockhol - Berlin
 

Das herausragende seglerische Ereignis dieses Jahres war die Reise unseres Clubschiffes Stropp IV zu den Shetland-Inseln und nach Schottland.

  • 1. Törn: Hamburg - Helgoland - Shetlands - Pentlandfjord - Ullapool
  • 2. Törn: Hebriden - Kaledonischer Kanal- Limfjord - Aalborg
  • 3. Törn: Kleiner Belt -Maasholm - Fehmarn - Travemünde
 

Die Seereise des Clubschiffs Stropp IV begannen mit Verzögerung, wegen des niedrigen Wasserstands der Elbe mußte im Schlepp eines Binnenfrachtschiffs ein weiter Umweg über den Mittellandkanal in Kauf genommen werden. Der erste Törn führte von Travemünde nach Göteborg in Schweden. Nach teilweisem Wechsel der Crew ging die weitere Reise durch die schwedischen Schärengewässer.

  • 1. Törn: Travemünde - Göteborg
  • 2. Törn: Göteborg - Uddevalla - Lysekil - Strömstadt- Svendborg - Aerösköbing - Travemünde
 

Der diesjährige Schulungstörn des Clubschiffs Stropp IV ging über die Nordsee nach Norwegen.

  • 1. Törn: Helgoland - Bergen - Helgoland
 

Drei verschiedene Ausbildungstörns führten das Clubschiff Stropp IV in Etappen in die Gewässer Südnorwegens und der schwedischen Westküste.

  • 1. Törn: unbekannt
 

Im Juni wurde Stropp IV auf dem Landweg nach Travemünde überführt, um von hier zu mehrwöchigen Törns in die Ostsee zu starten.

  • 1. Törn: Travemünde - Skagen
  • 2. Törn: Kattegat - Skagerrak - Südnorwegen - Travemünde
 

Im Jahr 1982 sollte unser clubeigenes Seeschiff Stropp IV endlich nach mehrjähriger - durch den Hausbau bedingter - Pause wieder auf See gehen.

  • 1. Törn: unbekannt
 

Die Seereise in diesem Jahr hatte das Ziel, den nördlichsten Punkt der Ostsee - Haparanda - zu erreichen. Das ist den tapferen Crews auch gelungen! Nach 3300 Seemeilen erreichte Stropp wieder die heimatlichen Gewässer.

  • 1. Törn: Travemünde - Ysadt - Simrishamn - Öland - Kalmar
  • 2. Törn: Kalmar - Mariehamn - Haparanda - Kaskinen - Stockholm
  • 3. Törn: Stockholm - Landsort - Nörrköping - Loftahammar - Visby - Stockholm
  • 4. Törn: Stockholm - Travemünde
 

Die diesjährige Seereise führte Stropp IV über die Nordsee zu den Shetlandinseln und über die Ostsee zurück nach Deutschland.

  • 1. Törn: Travemünde - Svendborg - Kiel
  • 2. Törn: Cuxhaven – Edinburgh – Lerwick - Travemünde
  • 3. Törn: Fehmarn - Gedser- Klintholm - Femö - Kerteminde - Ebeltoft - Eckernförde
 

...auch am nächsten Tag blieben wir wegen Starkwindgefahr noch in den Schären, und segelten durch den Halvstensund und Kosterfjord nach Strömstad. Wenn auch das Navigieren in den meist nur durch Landbaken gekennzeichneten Fahrwassern Spaß machte, so gehörte doch einiges an Aufmerksamkeit und Konzentration dazu, nicht die Orientierung zu verlieren, vor allem, wenn durch zeitweilige Regenschrauer die Sicht auch noch vermindert wird...

  • 1. Törn: ? - ?
  • 2. Törn: ? - Granä
  • 3. Törn: Granä - Anholt - Oslofjord - Kopenhagen - Travemünde
 
 
Schattenecke links Schattenecke rechts
Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen Button vorladen